Grundlagentraining

Einführung in die Grundlagen von Adobe InDesign

Sichere Grundlagen für das kreative Gestalten mit Adobe InDesign

Ein- und Umsteiger erhalten eine fundierte Einführung in das Layout Programm und lernen wie Texte, Bilder und Grafiken platziert sowie grafische Effekte richtig einsetzt werden. Sie erfahren wie Farben in der Druckvorstufe eingesetzt und Satzdateien für die Druckvorstufe vorbereitet werden.

In diesem Training lernen Sie Schritt für Schritt die notwendigen Kenntnisse um mit InDesign zu arbeiten. Dazu gehört unter anderem das Zeichnen und Bearbeiten von Text-, Grafik- und Platzhalterrahmen sowie die Nutzung von Formaten und Vorlagen und die Vorbereitung der Dokumente für die professionelle Reproduktion. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz des Programms in den Bereichen Broschüren- und Bucherstellung, Farbmanagement und spezielle Druckaufbereitungen.

Das grundlegende Seminar biete eine systematische Einführung in Adobe InDesign. Mittels praxisnaher Beispiele erlernen Sie das Anlegen und Gestalten ansprechender Layouts. Das Seminar vermittelt die Grundlagen des Textflusses zwischen verknüpften Text-Rahmen über Spalten und Seiten sowie von Absatz- und Zeichenformaten zum Beschleunigen und Vereinfachen der Arbeit.  Neben Text- und Typographie-Themen führen wir ein in die Nutzung, Erstellung und Bearbeitung von Formen (Vektorobjekten) mit Adobe-Werkzeugen. Auch klären wir (im Bedarfsfall) die technischen Grundlagen von Farben sowie sowie deren Nutzung in Print und Web.

Wir tragen Sorge dafür, dass Sie selbstständig mit Adobe InDesign umgehen können. Sie üben praxisnah den Umgang mit den Werkzeugen und Funktionen zur Erstellung mehrseitiger Dokumente. Alternativ können Sie sich auch für unser dreitägiges InDesign-Kompaktseminar oder das ebenfalls zweitägige InDesign Aufbauseminar entscheiden.

Lernziele

Nach diesem Seminar werden Sie folgendes können:

  • Die unterschiedliche Zielrichtung von Textverarbeitung und DTP erkennen
  • Die grafische Oberfläche und operative Logik Adobe-Produkte verstehen
  • Mit Begriffen von zentraler Bedeutung wie Arbeitsbereich und Musterseiten, Farbmischmodellen RGB und CMYK vertraut sein
  • Layoutdateien für unterschiedliche Anwendungszwecke anlegen
  • Konturen und Flächen mit Farben, Farbverläufen, Füllungen und Effekten gestalten
  • Dokumente, Grafiken, Bilder und Tabellen korrekt importieren und platzieren sowie mit deren wichtigsten Dateiformaten vertraut sein
  • Mit Zeichenwerkzeugen Objekte erstellen, bearbeiten und exakt positioniert als Textrahmen einsetzen
  • Absatzformate, Tabulatoren, Tabellen, Objekte und Objektformate erstellen und bearbeiten
  • Importoptionen von Office-Dokumenten und deren Formatierung einsetzen
  • Objekte der Satzdatei über Ebenen dokumentweit kontrollieren
  • Einfache Variablen für die Gestaltung von Kopf und Fusszeilen einsetzen
  • Wichtige Ausgabeformate wie PDF und PS einsetzen
  • Erweiterten Import von Office-Dokumenten und deren Formatierung steuern
  • Mit Transparenz und Effekten sinnvoll umgehen und InDesign-Dateien als Adobe PDF exportieren
  • Eigene Flyer Plakate Visitenkarten und mehrseitige Drucksachen gestalten und global organisieren
  • Ausgabeformate.
Agenda

Adobe InDesign Grundlagen Seminare
(Zwei Tage)


Projektmanagement im Überblick

Grundlegende Einführung in DTP

Desktoppublishing im Überblick

Typographische Grundbegriffe - Layout mit Text/Grafik - Satzdateien und Seitengestaltung - Papierformate - InDesign im Kanon der DTP-Programme

InDesign-Menüorganisation und Operative Logik

Bedienoberfelder

Werkzeuge, Paletten und ihre Funktionen - Kontrollpalette, Funktionsfenster - Rückgängig machen und Wiederherstellen - Erstellen, öffnen, speichern, suchen und verwalten von Dokumenten - Navigation im Dokument - Zoomfunktionalität - Arbeit mit mehrseitigen Dokumenten - Text- und Layoutmodus - Farb- & Druckformatpaletten - Grundlayout und Seitenansichten, mehrere Ansichten der selben Satzdatei

Auswählen und Anordnen von Objekten

Auswählen und Anordnen von Objekten

Auswählen von Objekten - Gruppieren von Objekten - Verschieben von Objekten - Ausrichten und Verteilen von Objekten

Transformieren von Objekten

Desktoppublishing im Überblick

Das Transformieren-Bedienfeld - Skalieren von Objekten - Drehen von Objekten - Spiegeln von Objekten

Effekte sinnvoll einsetzen

Adobe-Effekte

Das Effekt-Bedienfeld - Anwenden von Transparenzeffekten - Festlegen der Deckkraft eines Objekts - Skalierbare Effekte

Der InDesign-Arbeitsbereich

Bedienoberfläche

Menüorganisation - Steuerungsbedienfeld - das Werkzeugbedienfeld - Verwalten von Bedienfeldern - Ändern des Ansichtsbereichs - Wechseln zwischen Arbeitsbereichen - Werkzeuge, Paletten und ihre Funktionen - Kontrollpalette, Funktionsfenster - Rückgängig machen und Wiederherstellen - Erstellen, öffnen, speichern, suchen, verwalten und Einrichten von Dokumenten - Ändern der Maßeinheit - Ändern der Seiten- und Druckbogenanzeige - Wechsel zwischen den Ansichtsmodi

Dokumente einrichten und Seiten anlegen

Satzdatei einrichten

Mehrseitige Layoutdokumente anlegen - Einrichten des Dokuments - Seitengrößen - Satzspiegel anlegen - Ändern von Seitenrand- und Spalteneinstellungen - Lineale, Hilfslinien und Gestaltungsraster - Positionierhilfen: Dynamische Hilfslinien (Ansichtsschwellwerte für Hilfslinien), Programm-Voreinstellungen - Festlegen einer Zielseite - Hinzufügen von neuen Seiten zu einem Dokument

Rahmentechniken

InDesign ermöglicht vieles, auf der Basis von Rahmen

Teilen eines Absatzes in Spalten - Handling von verschachtelten Rahmenobjekten - verschachtelte Text- und Grafikrahmen: Verwenden beliebiger Objekte (einfacher oder handgezeichneter Umrisse und konvertiertem Text) als Rahmen

Importieren und Verknüpfen von Bildern und Grafiken

Bilder, Grafiken und Tabellen in Adobe Indesign platzieren

Importieren und Einbetten von Bildern in ein Dokument - Einsatz von Rahmen, Anpassen von Bildausschnitt und Bildgröße - Platzieren mehrerer Grafiken Platzieren von Bildern in einem Raster - Verwalten von Verknüpfungen - das Verknüpfungen-Bedienfeld - Anzeigen wichtiger Informationen im Verknüpfungen-Bedienfeld - Steuern der Anzeigeleistung

 

 

Textbearbeitung

Vorgänge (Activities)

Erstellen von Textrahmen - Arbeiten mit Textrahmen - Verketten von Textrahmen - Textfluss mit Hilfe verknüpfter Text-Rahmen über mehrere Spalten und Seiten steuern - Spaltensatz - Verknüpfte Textrahmen füllen - Manueller oder automatischer Textfluss - Text importieren/platzieren und bearbeiten - Importoptionen beim Textimport - Textrahmeneigenschaften - Versatzabstand in Textrahmen - Vertikale Textausrichtung in einem Textrahmen steuern - Skalieren und Neigen von Text- und Grafikrahmen - Umfließen von einfachen Objekten mit Text - Konturenführung um importierte Bilder - Texteffekte, Kreativeffekte mit Transparenz - Schlagschatten - Schriften ersetzen - Arbeiten mit fehlenden Schriftarten - Suchen und Ersetzen von Schriftarten - Texte entlang eines Pfade - Texte innerhalb einer Form - Text in Pfade konvertieren - Groß-/Kleinschreibung ändern - Mehrsprachiges Arbeiten - Benutzerwörterbücher in Dateien einbetten

Dokumente mit Musterseiten organisieren

Desktoppublishing im Überblick

Erstellen von Musterseiten - Erstellen einer Mustervorlage auf der Basis einer anderen - Bearbeiten des Layouts einer Mustervorlage - Anwenden von Musterseiten - Abtrennen von Musterseitenobjekten - Importieren einer Mustervorlage - Seitenzahlen einfügen - Einrichten eines Grundlinienraster - Seitenaufbau, Satzspiegel Doppelseiten - Automatische Seitennummerierung

Absatzformate und Zeichenformate zur Beschleunigen und Vereinfachung der Arbeit

Zeichen-, Absatz- und Objektformate erlauben einheitliche Gestaltung

Text- und Absatzformatierung - Zeichen- und Absatzformate - Die Formatbedienfelder - Schriften - Vertikale Ausrichtung - Textausrichtung, Satzarten, Blocksatz, Silbentrennung - Anwenden von Formaten - Importieren von Formaten - Bearbeiten von Zeichen- und Absatzformaten - Aufzählungszeichen und nummerierte Listen- Sonderzeichen für hängende Einzüge einfügen - Definieren von Listen - Erstellen eines Absatzformats für fortlaufende Listen - Neubeginn oder Fortführen der Nummerierung einer Liste - Intelligenter Textumfluss - Laufweite ändern - Kerning-Optionen für Buchstaben und Zeilenabstände - Laufweite ändern - Sonderzeichen für hängende Einzüge einfügen - Formatabweichungen kennzeichnen

 

 

 

 

 

Einsatz von Farben, Farbverläufen, Konturen und Füllungen

Flächen- und Kontureneigenschaften bei Adobe

Flächen und Konturfarbe einstellen - Auswählen von Farben - das Farbbedienfeld - Speichern von Farbfeldern - Farbtöne erzeugen (Farben rastern) - Hinzufügen von Verläufen - das Verlaufsbedienfeld - Bearbeiten eines Verlaufs - Hinzufügen von Volltonfarben - Farbfelder in Farbgruppen sortieren - Definition und Einsatz von Stilvorlagen

PDF-Export

Indesign kann auch ohne den Acrobat

PDF-Ausgabe für den Einsatz in Print und Web - Export von eBooks mit Hyperlink Inhaltsverzeichnis und Indexeinträgen - Formatvorlagen für Druck und PDF-Export

Zeichenwerkzeuge

Grundeinstellungen P6

Linien, Farben, Farbtöne, Verläufe - definieren von Raster- und Volltonfarben - Verläufe in Füllungen und Linien (z.B. Schriften mit Farbverläufen) - Bézierpfad-Werkzeuge, für das Erstellen einfacher Vektorgrafiken - Bearbeiten von Pfaden - Text auf Pfaden

 

 

 

Objekte bearbeiten

(Vektor-) Objekte in Indesign bearbeiten

Objekttransformation: Objekte und Bilder schrittweise skalieren - Ändern der Eckendarstellung - Verwenden von dynamischen Ecken - Schlagschatten, weiche Kanten - Deckkrafteinstellungen - Transparenzeffekte - Kopieren von Eigenschaften zwischen Objekten - Definition und Einsatz von Stilvorlagen - Formen mit dem Pathfinder-Bedienfeld kombinieren - Freistellen von Grafiken

Tabellen

Tabellen mit Adobe Indesign importieren und gestalten

Erstellen von Tabellen - Einrichten von Zeilen - Höhe und Spaltenbreite - Tabellendaten aus Excel importieren - Auswählen und Bearbeiten von Tabellen - Verbinden von Zellen - Formatieren von Tabellen - Anwenden von Flächenfarben auf abwechselnde Zeilen - Konturen und Flächen von Tabellen einstellen - abwechselnde Zeilenfarben einstellen - Tabellenspalten und -zeilen interaktiv verschieben - Grafiken in Tabellenzellen einfügen - Konvertieren von durch Tabulatoren getrennte Textdateien in Tabellen - Formatierte Word- und Excel-Tabellen importieren

Dokumente organisieren

Mit Musterseiten und flexiblen Layouts können InDesign-Dokumente effizient organisiert werden

Einsatz einer Standardseite: Layout mit aufeinander aufbauenden Standardseiten - Arbeiten mit - Standardseiten- und Arbeitsseiten - mehrere Standardseiten mit unterschiedlichen Seitennummern, Kopf- und Fußzeilen sowie Objekten im selben Projekt - Arbeiten mit Abschnitten - Erstellen von mehrseitigen Broschüren Funktionen für lange Dokumente - Gruppieren zusammengehörender Dateien zu einem Buch - Erstellung von Inhalts- und Stichwortverzeichnissen, Stilvorlagen für Inhalts- und Stichwortverzeichnisse - Inhaltsverzeichnisse erzeugen - Paginierung/Automatische Seitennummern - Behandlung von Kopf- und Fußzeilen

 

Arbeiten mit dokumentenweiten Ebenen

InDesign Ebenen für die dokumentweite Steuerung

Zuordnen und Auswählen von Objekten mit dem Ebenenbedienfeld - Anordnen von Objekten in Ebenen des Dokuments zwecks Ein- und Ausblenden sowie Sperren und Lösen von Objekten Erstellen neuer Ebenen - Anordnen von Ebenen - Sperren, Ausblenden und Löschen von Ebenen mit dem Ebenenbedienfeld - Verschieben von Objekten in eine andere Ebene

Tipp 's & Tricks

Tipp's für Adobe InDesign

Officedokumente in InDesign verwenden - Einsatz von Adobe Bridge - Belichter oder PrePress-Dienstanbieter - Automatische Überfüllung - Überprüfung von Schriften in -importierten Grafiken - Problembehebung bei fehlenden Dateiverknüpfungen

Restplätze Adobe InDesign Grundlagen

Restplätze
Ggf. verbilligt - Bitte anfragen